Rupert’s Mohn

Ab Ende Mai beginnen die Felder zu blühen und erstrahlen in wunderschönen Rot- und Weißtönen. Wenn man mal nicht draußen ist, weiß man spätestens beim Durchblättern der Bezirksblätter bzw. der NÖN, dass viele Ackerfelder in ihrer roten Pracht erstrahlen.

Mohn.new.Logo kleiner

Keinen Schimmer wovon ich gerade spreche? Die Rede ist natürlich von Mohnblumen. Einer, der sich auf diesem Gebiet besonders gut auskennt ist Nebenerwerbsbauer Rupert Lang. Neben Gerste, Roggen, Weizen, Raps und neuerdings auch Kürbis baut er bereits seit über 25 Jahren Mohn an. Begonnen hat er damals kurz nach seiner Meisterprüfung, als er erfahren hat, dass Mohn gut ins Waldviertel passt und dort auch entsprechend gut gedeiht. Von nun an wurde der Mohnanbau zum Steckenpferd seiner Landwirtschaft.

DIE LANDWIRTSCHAFT IS FÜR MI A SEHR GUADE ABWECHSLUNG ZUM BÜROALLTAG.

Als Nebenerwerbsbauer findet Rupert in der Arbeit am Feld einen guten Ausgleich zum Büroalltag. Einen besonderen Vorteil von Mohn sieht er in der vielfältigen Nutzung, da sowohl die Samen als auch die Kapseln verarbeitet werden können.

Rupertfergi_jetzt

Rupert verkauft seinen Mohn sowohl als Samen als auch in gemahlener Form ab Hof. Zudem wird sein Mohn über Waldland vermarktet. Auch die Mohnkapseln verkauft er österreichweit an Gärtnereien, die diese dann für Gestecke weiterverarbeiten können. Dafür werden die getrockneten Mohnkapseln zuerst von Hand sortiert und anschließend gefärbt. Unterstützung bekommt er dabei von seiner Familie.

Ruperts liebstes Mohngericht sind übrigens die selbstgemachten Mohnnudeln von seiner Frau Martina.

Wer gerne Rupert’s Mohn probieren möchte, kommt einfach bei ihm vorbei:

Rupert Lang
Kattau 20
3730 Eggenburg
Tel: +43 (0) 2984/4674

Eine Packung à 500g gibt’s bereits für €1,50.

Teller new

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s